Irre Christen-Kirche will Fleisch verbieten!

Verrückt! Nur weil sie an einen Gott glauben, den noch keiner gesehen hat, wollen Evangelen und Katholen uns verbieten, Fleisch zu essen! Einmal in der Woche soll es kein Fleisch auf deutschen Mittagstischen geben. Sie nennen den Tag Freitag. Weil er frei von Fleisch ist? Als Grund geben sie an, dass ihr »Erlöser« bei seiner Hinrichtung (an einem Freitag) schließlich auch kein Fleisch gegessen hat. In ihrem »heiligen Buch« steht das jedenfalls nicht. Was sagen eigentlich unsere Politiker zu diesem Irrsinn?

»Leute, die wissen müssen, wann sie Fleisch essen dürfen und wann nicht, die brauchen nicht CDU zu wählen«, meint die CDU-Vorsitzende Kanzlerin Angela Merkel.

Und auch FDP-Fraktionsvorsitzender Rainer Brüderle schlägt in dieselbe Kerbe: »Die Menschen sind klug genug, selbst zu entscheiden, wann sie Fleisch und Gemüse essen und wann nicht. Menschen ständig Vorschriften zu machen, ist nicht mein Verständnis von Freiheit und Liberalität.«

»Das ist spießige Bevormundung. So etwas regt mich auf!«, ereifert sich CSU-Vorsitzender Horst Seehofer.

»Die haben noch nicht mitgekriegt, dass es jetzt um die Wurst geht«, hat sich SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück von der Idee distanziert.

Und die Grünen sind natürlich dafür!

(Alle Zitate aus der Diskussion um den Vorschlag der Grünen, einen Veggie-Day einzuführen)

Werbeanzeigen

hinterlasse einen kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s