Happy Meinungsfreiheit

Ja, Sibylle Lewitscharoff hat was Böses gesagt. Vielleicht sogar was Dummes. Das hat vielen nicht gefallen. Mir auch nicht. Aber sie scheint das tatsächlich zu glauben, was sie gesagt hat. Sie hat also eine Meinung. Und die hat sie freigelassen. Einfach so raugerutscht kann es ihr nicht sein, denn sie hat das in einer Rede gesagt. Die Rede war vorbereitet, halb abgelesen, halb auswendig gelernt. Vorher drüber nachgedacht, dann aufgeschrieben, dann einen Tag liegenlassen, dann durchgelesen, dann nochmal nachgedacht, dann überarbeitet, dann gehalten. So stell ich mir das vor. Dann hat sie das böse gesagt. Das dumme. Eine böse Meinung, eine dumme Meinung vielleicht. Aber immerhin eine Meinung. Und die hat sie gesagt. Frei. Ohne Druck. Dann hat sie sich dafür entschuldigt, nicht fürs Freilassen, sondern für die Meinung. Sie habe es nicht so gemeint. Dann hat sie ein Interview gegeben und die Meinung wiederholt und bekräftigt.

Aber ich bin froh, dass sie ihre Meinung gesagt hat. Ich bin auch froh, dass Thilo Sarrazin seine menschenfeindliche Meinung sagt. Oder Bernd Lucke. Oder Kai Diekmann. Oder oder oder …

Nicht, dass ich derselben Meinung bin. Weder von Frau Lewitscharoff, weder mit Herrn Lucke oder Herrn Diekmann. Nicht mal unbedingt mit Frau Wagenknecht. Der hat Markus Lanz ja nicht erlaubt, ihre Meinung zu sagen, der war dann wohl nicht für die Meinungsfreiheit, der Herr Lanz. Das fand ich nicht gut. Denn ich bin froh, wenn Menschen ihre Meinung sagen. Können. Dürfen. Vielleicht will ich ja eines Tages auch mal meine Meinung sagen. Können. Dürfen. Dann kann ich. Und darf.

Ich bin für die Meinungsfreiheit. Damit ich auch morgen noch weiß, wem ich die Hand geben kann und wem ich lieber nicht den Rücken zuwende.

Advertisements

hinterlasse einen kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s