Kategorie: Reportage

… und Zimt!

Vanillekipferl und Zimtstern (v.l.n.r.)

Diesmal etwas Weihnachtliches. Die aktuelle Reportage, – von mir, aber nicht hier, sondern in der taz: Zimtland, Zimtland, über alles.

Advertisements

Mehr Empathie wagen!

Die aktuelle Reportage – von mir, aber nicht hier, sondern in der taz: Empathie für Chemnitz.

Es ist wieder soweit!

Terror! Krieg! Die Welt geht unter! Na, fast. Die Uhren werden umgestellt.

Und so werden wir Zeugen eines seltsamen Rituals, das sich jedes halbe Jahr, am letzten Sonntag im März und am letzten Sonntag im Oktober stets auf neue abspielt.

Weiterlesen

Aufessen für Deutschland!

Die aktuelle Reportage – von mir, aber nicht hier, sondern in der taz: „Damit wieder die Sonne scheint„.

Es ist wieder soweit!

Terror! Krieg! Die Welt geht unter! Na, fast. Die Uhren werden umgestellt.

Und so werden wir Zeugen eines seltsamen Rituals, das sich jedes halbe Jahr, am letzten Sonntag im März und am letzten Sonntag im Oktober stets auf neue abspielt.

Weiterlesen

Unterwandertag …

Die aktuelle Reportage – von mir, aber nicht hier, sondern in der taz: „Die strohblonden Provokateure“.  (Der Titel ist nicht von mir.)  – Noch dazu von vor Monaten und ich hab den Hinweis hier einfach nicht freigeschaltet. Wie dumm ist das denn? Aber die Reportage ist gut. Jetzt wird mir auch einiges klar, was den Spahn betrifft und die anderen Neuministerinnen. Alle AfD, alle AfD …

Es ist wieder soweit!

Terror! Krieg! Die Welt geht unter! Na, fast. Die Uhren werden umgestellt.

Und so werden wir Zeugen eines seltsamen Rituals, das sich jedes halbe Jahr, am letzten Sonntag im März und im Oktober stets auf neue abspielt: Behold!

Wir sehen in einer x-beliebigen Fernsehsendung, wahlweise Nachrichtensendung einen Mann oder eine Frau hinter oder neben einem Moderationstisch und im Hintergrund das Bild einer Uhr. Manchmal ein wenig verschwommen-unscharf, als würden die Zeiger sich ganz schnell bewegen. Vor. Oder zurück. Je nachdem. Weiterlesen